Resonanz in den Medien und ausgesuchte
Pressemitteilungen

 


Interview mit Prof. Dr. Patrick Meurs zum Thema: "Nicht allen Kindern tut das Sprachbad gut" in der Frankfurter Neue Presse vom 30. April 2018.

Teilnahme von Vera King an der Podiumsdiskussion zum Thema „Niemandem zur Last fallen…“ Über Autonomie und Angewiesenheit‘ im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Liebe.Macht.Arbeit. Wie wir uns kümmern" am Donnerstag, 8.2.2018.

Veranstaltung im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Liebe.Macht.Arbeit. Wie wir uns kümmern" des Bayerischen Forschungsverbundes ‚ForGenderCare‘ in Kooperation mit der FAM, dem Deutschen Jugendinstitut e.V. und der Münchner Volkshochschule- http://www.forgendercare.de/aktuell-detail/?tx_ttnews%5Btt_news%5D=22&cHash=129b995d1142145613233bd6f787b099

Interview mit Prof. Dr. Vera King im Rahmen des Radiokollegs des Österreichischen Rundfunks: - ‚Wenn die Kinder Erwachsene sind - Generationenbeziehungen im Wandel‘, Nov. 2017. Gestaltung: Margarethe Engelhardt – Krajanek. https://oe1.orf.at/programm/20171123/496733

Interview mit Vera King in der Frankfurter Neuen Presse - Soziologin warnt vor Optimierungsdruck: Mit der To-Do-Liste am Leben vorbei, Sept. 2017. www.fnp.de/nachrichten/kultur/Soziologin-warnt-vor-Optimierungsdruck-Mit-der-To-Do-Liste-am-Leben-vorbei;art679,2762049

Beitrag von Vera King zu ‚Die Macht der Dringlichkeiten‘ für die neue Ausgabe von "Forschung Frankfurt": Auf der Suche nach der gewonnenen und verlorenen Zeit hrsg. von Ulrike Jaspers, Public Relations und Kommunikation,  Goethe-Universität Frankfurt am Main, Juni 2017. www.forschung-frankfurt.uni-frankfurt.de

Interview mit Prof. Dr. Vera King imSchirn-Magazin
zur Richard Gerstl-Aussstellung in der Schirn Kunsthalle Frankfurt

Ausstellung: ‚Like all but me' Photographien der Künstlerin Carolin Schüten vom 3. März bis 4. Mai 2017 im Sigmund-Freud-Institut.

Prof. Dr. Marianne Leuzinger-Bohleber
erhält den renommierten Sigourney-Award 2016

3sat-Sendung mit Prof. Dr.
Marianne Leuzinger-Bohleber
scobel
"Nach dem Trauma"

22.09.2016

Gert Scobels persönliche Buch-Empfehlung
"Migration, frühe Elternschaft und
die Weitergabe von Traumatisierungen"
3sat

Aufnahmelager stark geschrumpft
Echo-Online, Darmstadt, 19.08.2016

Frühe Hilfe für traumatisierte Flüchtlinge
hr-Info Gesellschaft
21.07.2016

Erste Hilfe für traumatisierte Flüchtlinge
FAZ, 28.05.2016

Kann auch Musik - Libeskind macht Frankfurt zur Bühne
ZDF heute-journal, 23.05.2016

Libeskind "One Day in Life"
FR, FNP, FAZ, 23.05.2016

Bewusst Träumen
3Sat-Sendung scobel am 24. März 2016 mit
Tamara Fischmann

Interview mit Kurt Grünberg
Das wortlose Vermächtnis
Chrismon (04/2016), S. 23-24

Die Würde zurückgeben
Ein Pilotprojekt in Darmstadt ermöglicht Flüchtlingen
die aktive Mitarbeit
Magazin "aufbruch" 219/2016

ARD-Sendung "Narzissmus und Gesellschaft"
mit Prof. Dr. Dr. Rolf Haubl
-> Link

Flüchtlinge in Hessen
Neue Wege im Umgang mit dem Trauma
Deutschlandfunk, 02.03.2016

Flüchtlingskinder
Verlorene Kindheit
NZZaS, 20.02.2016

Modellprojekt „Dorf“ in Darmstadt
Flüchtlinge: Betreuung für Traumatisierte
DA-imNetz.de, 29.01.2016

Leben wie in einem Dorf
Pilotprojekt für traumatisierte Flüchtlinge in Darmstadt
FR, 29.01.2016

Flüchtlingshilfe Hessen will traumatisierten Flüchtlingen helfen
FNP, 28.01.2016

In Darmstadt startet ein Pilotprojekt für traumatisierte Frauen und Kinder
Darmstädter Echo, 28.01.2016

Sozialminister in Darmstadt: Hilfe für traumatisierte Flüchtlinge
Sigmund-Freud-Institut erforscht Möglichkeiten
Darmstädter Tagblatt, 28.01.2016

Pilotprojekt startet in Hessen Hilfe für traumatisierte Flüchtlinge
tagesschau.de, 28.01.2016

„Bundesweit einmalig“
Modellprojekt für traumatisierte Flüchtlinge
FAZ, 28.01.2016


"In der Welt der Angst gibt es nur Schwarz
und Weiß"
Rolf Haubl Interview, FR, 27.01.2016

Sigmund-Freud-Institut

Myliusstraße 20
60323 Frankfurt am Main

Telefon 069 971204-0
Telefax 069 971204-4
E-Mail post
@sigmund-freud-institut.de

 

Archiv Pressestimmen

Pressemitteilungen bis 2015

-> hier